Dyskalkulie


Die Schwierigkeiten im Umgang mit Zahlen, Zahlenräumen und Grundrechenoperationen nennt man Rechenschwäche/Dyskalkulie. Die Betroffenen haben meist einen völlig anderen Zugang zur Mathematik. Die Lernschwierigkeiten zeigen sich meist in einer vorübergehenden Unaufmerksamkeit, die eine ganz spezielle Fehlersymptomatik hervorruft. So z.B. Zahlenverwechslungen, Zahlenstürze, Umkehrungen etc. In aller Regel haben Menschen mit einer Dyskalkulie auch wenig Beziehung zur Zeit, zum Raum und Maßen, Größen oder Distanzen.


Sollten Sie bei Ihrem Kind eine Rechenschwäche/ Dyskalkulie vermuten, können Sie sich hier einen Fragebogen herunterladen und ausdrucken. Natürlich ist dieser Fragebogen kein Ersatz für eine ausführliche und individuelle Testung Ihres Kindes.

Dyskalkulie Fragebogen
Rechts klicken und Datei downloaden
    Startseite